Wolfram – Public Relations

ADDITIVE Soft- und Hardware für Technik und Wissenschaft GmbH
Max-Planck-Str. 22b
D-61381 Friedrichsdorf /Ts.
Geschäftsbereich Software Vertrieb: 06172-5905-30
Geschäftsbereich Software Supporthotline: 06172-5905-20
Geschäftsbereich Support-email: mailto:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Presseinformation zur sofortigen Veröffentlichung

ADDITIVE GmbH
Geschäftsbereich Software
Rückfragen technischer Natur:
Andreas Heilemann 06172-5905-29 This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Rückfragen zu Dateien und Bildern:
Marketing
06172-5905-36 This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

  sw_mkt_pfeil_rot Download der Texte und Bilder als "zip".

Friedrichsdorf/Ts., im Dezember 2008

Interessant für:
Jeden, der Berechnungen benötigt, Entwicklungs- und Forschungsingenieure,

Mathematica 7 – Compute – Develop – Deploy

Die neue Version integriert über 500 neue Funktionen und 12 neue Anwendungsgebiete

Neue Schlüsselfunktionen: Integrierte Bildverarbeitungs- & -analysefunktionen, eingebaute Parallelisierungstechnologien, Verbesserung der Oberflächenergonomie

Mit Mathematica 7 demonstriert Wolfram Research eindrucksvoll den Anspruch, Technologieführer im Bereich der Welt der technischen Berechnung zu sein. Nicht die reine Anzahl von Funktionen und Algorithmen entscheidet den Nutzungsgrad einer Software wie Mathematica, sondern eben auch oder ganz speziell die Rechenpower. Mit Mathematica 7 kooperiert der Hersteller mit den heutigen Rechnergenerationen von Dual-Core- und Quad-Core-CPUs, denn mit Mathematica 7 erhält der Nutzer die vierfache Rechenpower im Vergleich zu Mathematica 6 durch nun 4 Compute-Kerne und die integrierte Parallelisierung und das bei gleichem Preis!

Mit über 500 neuen Funktionen und 12 neuen Anwendungsfeldern erweitert Wolfram die breite Einsetzbarkeit von Mathematica weiterhin und demonstriert eindrucksvoll das Motto

Compute - Develop - Deploy

mit welchem Mathematica zu einer Entwicklungsumgebung geworden ist und über den Mathematica Player Pro die Programme verfügbar gemacht werden.

Speziell die neuen integrierten Bildverarbeitungs- & -analysefunktionen und die eingebauten Parallelisierungstechnologien der Funktionen & Algorithmen wird die Nutzerschar begeistern. Zudem wurde die Oberflächenergonomie durch die neuen Formatierungspaletten für Schrift, Formeln, Rechnen etc. erheblich erneuert.

„Mathematica 7 erhöht die Funktionalität. Ob es sich um parallele Berechnung, Bildanalyse oder visuelle Lösungsfindung handelt, das Prinzip ist dasselbe: Einbindung in das Kernprodukt und Ergänzen von Automatisierung nicht nur für die Leistungsfähigkeit, sondern auch für die Produktivität“ sagt Roger Germundsson, Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei Wolfram Research.

Schlüsselfeatures Mathematica 7
Integrierte Bildverarbeitung & -analyse
Eine neue Generation der Bildverarbeitung auf Industrieniveau, die in Mathematica Algorithmen, Programmierung und Oberflächenplattform eingebunden ist, steht jetzt zur Verfügung.
Eingebaute Parallelisierungstechnologien
Die neuesten Multikern-Prozessoren profitieren von Mathematicas neuer Automatisierungstechnologie zur parallelen Berechnung und garantieren ein nahtloses Parallelisieren der Berechnungen.

Visualisierung & Grafiken

  • Automatisierte schematische Grafikdarstellung
  • Neue Grafikstammfunktionen
  • Vektor- & Feldvisualisierung
  • Umfangreicher Spline-Support

Mathematik & Algorithmus

  • Boolesche Berechnungen auf Industrieniveau
  • Diskrete Analysis
  • Verzögerte Differentialgleichungen
  • Wurzeln für Differentzial- & Differenzengleichungen
  • Transzendente Wurzeln
  • Gruppentheorie
  • Ganzzahlige Sequenzanalyse
  • Neue Kategorien der speziellen Funktionen
  • Erweiterte Fourier-Analyse

Integrierte Datenpakete

  • Integrierte Genom- & Proteindaten
  • Dynamische astronomische Berechnung
  • Aktuelle & historische Wetterdaten
  • Erweiterte chemische Daten
  • Integrierte Geodäsie & GIS

Datenmanipulation

  • Statistische Modellanalyse
  • Automatische Erzeugung von Histogrammen
  • Versenden von E-Mails
  • Sichere Website- & Netzwerkkonnektivität

Programmiersprache

  • Sequenzausrichtung &-analyse

Oberfläche

  • Sprachausgabe
  • Verbesserte Automatisierung der Formatierung
  • Optimierte Notebook-Ergonomie
  • Assistentenpaletten für den Schnellstart
  • Neue Oberflächenelemente

Eine ausführliche Beschreibung aller Neuerungen in Mathematica 7 erhalten Sie auf unseren Webseiten: http://www.additive-mathematica.de

„Über das Ergänzen wichtiger neuer Technologien hinaus zeigt Mathematica 7 unsere Erfolge beim Erreichen des größten F&E-Anteils der Branche“ sagt Roger Germundsson. „Wir erhalten schnellere Ergebnisse durch die Verwendung der gleichen integrierten Mathematica-Software bei der Entwicklung neuer Funktionen, sogar wenn diese in völlig neue Bereiche vordringen. Das Einsetzen von Mathematica bedeutet wirklich einen zunehmenden technologischen Vorteil – jetzt und in Zukunft.“

Der Mathematica Player Pro 7 ist die preisgünstige professionelle Plattform für interaktive Mathematica -Anwendungen und -Dokumente, eine Art Runtime-Mathematica. Mit dem Player Pro können selbst gebaute, interaktive Notebooks und Notebooks mit dynamischen Inhalten zusammen mit dem Player Pro an andere weitergeben werden, selbst wenn diese kein Mathematica besitzen.

Systemanforderungen
Mathematica 7 ist für Windows 2000/XP/Vista, Mac OSX ab 10.4, Linux x86, Solaris UltraSPARC/x86 und kompatible Systeme verfügbar.

Preisinformationen (inkl. Mwst.)
Mathematica 7 ist für Geschäftskunden zu einem Preis von 3790,- € und für akademische Kunden zu einem Preis von 1600,- € erhältlich und beinhaltet den 1 jährigen Wartungsvertrag Premier Service.
Upgrades sind zu ca. 30% obiger Preise verfügbar.
Mathematica 7 Student ist zu einem Preis von 153,- € erhältlich.
Alle Preise auch im ADDITIVE eShop: http://shop.additive-net.de

Weitere Informationen zu Mathematica 7 und den weiteren Wolfram-Produkten finden Sie bei ADDITIVE GmbH,
Max-Planck-Straße 22b, 61381 Friedrichsdorf/Ts.
Tel.: 06172-5905-30 oder This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www: http://www.additive-mathematica.de | http://www.additive-mathematica.de/

Mathematica is a registered trademark of Wolfram Research, Inc. All other trademarks or product names mentioned are the property of the respective owners. Mathematica is not associated with Mathematica Policy Research, Inc., or MathTech, Inc.

Werksfotos ADDITIVE: Mathematica 7: Logo

PI_M7_SpikeyLogo

Eingebaute Parallelisierungstechnologien

PI_M7_ParallelComputing

Assistentenpaletten für den Schnellstart

PI_M7_QuickPalettes

PI_M7_QuickPaletts1

PI_M7_AsisstantPaletts

Integrierte Bildverarbeitungs- & Analysefunktionen

PI_M7_ImageProcessing

Screenshots

PI_M7_ChartingImage

PI_M7_WeatherImage

Diese Presseinformation wird herausgegeben von
ADDITIVE GmbH, Geschäftsbereich Software
Bei Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Technischer Ansprechpartner:
Andreas Heilemann 06172-5905-29 andreas.heilemann(at)additive-net.de
Redaktioneller Ansprechpartner:
Marketing 06172-5905-36 es-marketing(at)additive-net.de

Download der Texte und Bilder als "zip".

Über Wolfram Research Inc., United States
Wolfram Research is the world´s leading developer of computational software for science and technolgy, offering organization-wide computing solutions. Led by Mathematica, its flagship product, the company´s software is relied on today by several million enthusiastic users around the world and has been the recipient of many industry awards. Wolfram Research was founded in 1987 by Stephen Wolfram, who continues to lead the company today. The company has an employee base of over 300 people and is headquatered in the United States, with offices in Europe and Japan. Go to www.wolfram.com für more informations about Wolfram Research adn its products.
www.wolfram.com

Über ADDITIVE GmbH, Friedrichsdorf
Die ADDITIVE GmbH ist ein modernes Systemhaus, das Produkte und Dienstleitungen für technisch-wissenschaftliche Anwendungen bietet. Mit derzeit über 70 hochqualifizierten Mitarbeitern gehört man bereits zu den größeren Ingenieur-Dienstleistern der Branche. ADDITIVE wurde 1989 gegründet und hat ihren Firmensitz in Friedrichsdorf/Ts bei Frankfurt am Main.
Die Kernkompetenzen von ADDITIVE liegen im Bereich der physikalischen Messtechnik, Software für Mathematik und Statistik, Software für das statistische Qualitätsmanagement und Software für Chemie und Life Science. ADDITIVE vermarktet Standardprodukte technisch führender Hersteller und ergänzt diese mit umfangreichen Ingenieurdienstleistungen. Diese reichen von der Beratung und dem Verkauf mit Pre- und After-Sales-Service bis hin zu kunden- und anwendungsspezifischen Erweiterungen, Systemintegration, Inbetriebnahme, Schulung u.v.m.
ADDITIVE ist in vier Geschäftsbereiche unterteilt.
Kerngeschäft und Hauptumsatzträger sind die Bereiche Messtechnik (MT) und Software (SW). Hierzu ergänzend arbeiten die Dienstleistungsbereiche „IT-Service“ und der Schulungs- und Seminarbereich „ADDITIVE-ACADEMY“.

http://www.additive-net.de/messtechnik | http://www.additive-net.de/software |
http://www.additive-net.de/it-service | http://www.additive-academy.de

Unser Partner in Österreich: http://www.additive.at
Unser Partner in der Schweiz: http://www.imcadd.ch

 

© ADDITIVE GmbH. All rights, errors and amendments reserved.

Impressum  /  Datenschutz  /  AGB