Analogeingänge – BeanDevice AN-mV Xtender

BeanDevice® AN-mV Xtender

Autarker drahtloser analoger Datenlogger mit ±20mV Spannungseingängen

Das BeanDevice® AN-mV Xtender ist ein drahtloser Datenlogger mit ±20 mV Spannungseingängen. Dabei liegt ein besonderer Augenmerk auf der analogen Signalaufbereitung mit einer Genauigkeit von ± 0,4 % (FS) und einer dynamischen Bandbreite von 16-Bit.

Der Sensor wird direkt über einen hoch präzisen DC/DC-Konverter mit Energie versorgt, welcher im Gerät verbaut ist. Die Erregerspannung kann über BeanScape® von 4,5 bis 20 V eingestellt werden.

Das BeanDevice AN-mV Xtender ist dank seinem kleinen Alumiumgehäuse (146,05 x 65,5 x 33,5 mm), der Kennzeichnung als wasserfest (IP65), dem geringem Stromverbrauch, dem integrierten Datenlogger, welcher bis zu 1 Mio. Daten speichert, und auch durch die maximale Reichweite von 1.000 Metern (Sichtverbindung) für alle Industrieanwendungen ausgerüstet.

Das BeanDevice AN-mV Xtender besitzt innovative integrierte Antennendiversität, welche für eine Verbesserung der Funkqualität bei zufälligen und vielfältigen Störungen verbessert. Die Antennendiversität verbessert sowohl die Qualität als auch die Zuverlässigkeit der Funkverbindung um ca. 30 %.

Die große Auswahl von industriellen Protokollen, die auf dem Gerät zu Verfügung stehen (ModBus, TCP/RTU/ASCII und OPC DA), erlauben eine einfache Integration in IT-Systeme.

Das BeanDevice AN-mV Xtender ist für folgende Aufgaben geeignet:

  • Fernüberwachung
  • Eingebaute Testeinrichtung (BITE)
  • Prozessüberwachung

Funktionen

  • Drahtloser Datenlogger mit ±20 mV Spannungseingängen
  • Unipolares und bipolares Spannungsmessen
    • Bipolar: ±20 mV, unipolar: 0-40 mV
  • 100 % Wireless Technology: Die Stromversorgung des Sensors von 4,5 bis 20 V wird vom BeanDevice® übernommen
  • Hervorragende Funkverbindung durch Funkantennendiversität auf Basis einer Entwicklung von BeanAir®
  • Anzahl der Eingangskanäle: 4 oder 2 Kanäle
  • Hohe Messgenauigkeit: < 0.2 %
  • Maximale Übertragungsreichweite: 1.000 m Sichtverbindung (L.O.S.)
  • Integrierter Datenlogger: bis zu 1 Mio erfasste Datensätze (mit Ereignisdatierung)
  • OPC-Server erlaubt den Echtzeitzugriff vom eigenen IT-System auf BeanScape® (verfügbar mit BeanScape® Premium+)
  • Komplett autonomes Systems mit integrierter Primärzelle
  • Erweiterte Arbeitstemperatur von: -40° C to +85° C
  • Plug-and-Play-Installation: keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Wasserfestes Aluminiumgehäuse (IP65)
  • M12-Sensoranschluss mit Schutz nach IP67
  • CE-Kennzeichnung
  • Directive R&TTE (Radio) ETSI EN 300 328

© ADDITIVE GmbH. Alle Rechte, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Impressum  /  Datenschutz  /  AGB