Minitab – Public Relations

Presseinformation

Friedrichsdorf/Ts., 09. Februar 2022

zur sofortigen Veröffentlichung

Download Symbol Download der Texte und Bilder als zip-Datei

Release von Minitab V21.1: Minitab LLC. veröffentlicht neue Version seiner Statistiksoftware

Version 21.1 der hybriden Softwareanwendung Minitab kann mit der um die Cox Regression erweiterten Lebensdauer- und Zuverlässigkeitsanalyse sowie dem Predictive Analytics Modul inklusive automatisiertem maschinellen Lernen, dem interaktiven Werkzeug Grafikerstellung und dem extra für das Gesundheitswesen entwickelten Healthcare-Modul punkten.

Die Firma Minitab LLC. ist einer der führenden Anbieter von Software und Services rund um Statistik im Qualitätsmanagement. Das neueste Release des Software-Flagschiffs „Minitab Statistical Software“ V21.1 bestätigt diese Führungsrolle des Unternehmens. Die hybride Anwendung, bestehend aus Minitab-Desktop zur Installation auf dem PC und der Minitab Web App mit Zugriff über die Cloud, ist sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet und besticht durch die umfassende Palette an statistischen Methoden und grafischen Werkzeugen. Weltweit anerkannt setzt Minitab dabei branchenunabhängig Maßstäbe in der Qualitätsanalyse für Produktion, Handel, Verwaltung, Finanz- und Versicherungswesen sowie in der Medizintechnik und Pharmabranche. Speziell für Datenanalysen im Qualitätsmanagement entwickelt, wird die statistische Software Minitab immer stärker auch für Business Analytics, Business Intelligence und Datenmodellierung eingesetzt. Hierbei spielt Statistik im Qualitätswesen, Six Sigma, Visualisierung und Datamining natürlich weiterhin eine große und wichtige Rolle.

Die 64-Bit-Software Minitab mit optimierter Benutzeroberfläche und verbesserten Visualisierungen überzeugt mit Version 21.1 mit weiteren Neuerungen.

So enthält die neueste Version das interaktive Modul „Grafikerstellung“, das besonders hilfreich bei der Visualisierung von Daten ist. In einer übersichtlichen Galerie wird eine Vorschau der verfügbaren Diagrammalternativen angezeigt, zwischen derer nahtlos gewechselt werden kann. Somit können Anwender*innen die verschiedenen Grafiken auf Basis ein und derselben Daten ansehen und ausprobieren, ohne die Analyse erneut durchführen zu müssen. Mithilfe dieses Features kann der Nutzer sich voll und ganz darauf konzentrieren, den am besten zu den eigenen Daten und Ergebnissen passenden Diagrammtyp auszuwählen. Die gewählte Grafik kann im Anschluss nach eigenen Wünschen weiter angepasst werden.

Die CART-Technologien werden mit dem Predictive Analystics-Modul um TreeNet® und Random Forest® erweitert. Diese beiden proprietären baumbasierten Algorithmen für maschinelles Lernen verwenden eine Reihe von Wenn-Dann-Regeln, um Prognosen aus einem oder mehreren Entscheidungsbäumen zu erstellen. Im Vergleich zu linearen Modellen wie der Regression können baumbasierte Methoden nichtlineare Beziehungen sehr gut abbilden und mit der Unschärfe in Daten umgehen, die andere Methoden einfach nicht bewältigen können. Neben einer schnellen Antwort, die Zeit spart, bieten baumbasierte Methoden auch eine hohe Genauigkeit und sind einfach zu interpretieren. Das automatisierte maschinelle Lernen (AutoML) unterstützt Anwender*innen auf Wunsch bei der Auswahl des am besten geeigneten Modells aus den verfügbaren Methoden CART-Klassifikkations- und Regressionsbäume, TreeNet und Random Forest. Nutzer*innen haben die Möglichkeit, die verschiedenen Modelle miteinander zu vergleichen und gegebenenfalls ein anderes Modell auszuwählen.

Zudem wurde die Lebensdauer- und Zuverlässigkeitsanalyse um die statistische Methode Cox-Regression erweitert. Diese ist eine Methode zum Untersuchen der Wirkung mehrerer Variablen auf die Zeitdauer bis zum Eintreten eines bestimmten Ereignisses.

Neu ist ebenfalls das Healthcare-Modul, das extra zur Qualitätsverbesserung für das Gesundheitswesen entwickelt wurde. Mit gebräuchlichen Begriffen aus dem Gesundheitsbereich ist es speziell für medizinische Fachkräfte geeignet. Diese werden durch die geführte Datenanalyse des Healthcare-Moduls bei der Verbesserung der wichtigsten Leistungsindikatoren (KPIs) wie Patientensicherheit und -zufriedenheit, Wartezeit, Auslastung sowie der Kosten unterstützt, wobei keine Aneignung von Statistikkenntnissen zusätzlich nötig ist.

Werkbild: Minitab Grafikerstellung
Werkbild: Minitab-Grafikerstellung

Testversion

Eine 30-Tage-Testversion von Minitab und finden Sie auf folgender Webseite: https://info.minitab.com/de/minitab-kostenlose-testversion-software-fuer-statistik-und-datenanalyse

Lizenzformen

Minitab V21.1 ist eine Hybrid-Anwendung bestehend aus der Software Minitab-Desktop (Einzelplatzinstallation am PC) und der Minitab-Web-App (in der Minitab-Cloud). Dem Kunden steht es frei, beide System zu nutzen oder auch nur die Minitab-Desktop-Variante.
Gerne beraten wir Sie zu den Lizenzformen, die es speziell für Firmen gibt. Rufen Sie uns einfach an unter 06172-5905-30 oder senden uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Systemvoraussetzungen

Betriebssystem: Windows 8 oder 8.1, Windows 10, RAM*: 64-Bit-Systeme: mindestens 4 GB empfohlen, Prozessor: Intel® Pentium® 4 oder AMD Athlon™ Dual Core mit SSE2-Technologie, Speicherplatz auf Festplatte: mindestens 2 GB verfügbarer Speicherplatz. Für die Web-App ist eine Internetverbindung erforderlich (unterstütze Browser sind hier: Chrome, Chromium Edge oder Safari)

Preisinformationen (inkl. MwSt.)

Minitab V21.1 ist als Einzelplatzlizenz im Jahresmietmodell für kommerzielle Kunden zu einem Preis von 1920,- € (inkl. MwSt.) erhältlich.

Diese Presseinformation wird herausgegeben von ADDITIVE GmbH

Bei Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Ansprechpartner Presse:
Elisa Thoms - +49 6172 5905 - 155 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen zu Minitab V21.1 erhalten Sie über die

ADDITIVE Soft- und Hardware für Technik und Wissenschaft GmbH
Max-Planck-Straße 22b, 61381 Friedrichsdorf/Ts.
Tel.: +49 6172 5905 - 30 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.additive-minitab.de

Informationen zu Minitab LLC.

Minitab LLC. unterstützt Unternehmen und Einrichtungen dabei, Trends zu entdecken, Probleme zu lösen und wertvolle Einblicke in ihre Daten zu bekommen, indem das Programm eine umfassende und branchenführende Reihe an Datenanalysen, vorhersagenden Analysen und Werkzeugen zur Prozessverbesserung sowie ein Team bestens geschulter Experten bietet, die den Nutzern bei ihrer Analysearbeit zur Seite stehen und diese unterstützen. Minitab stärkt Organisationen unabhängig von deren statistischem Hintergrund durch die einfache Nutzung der Software, Klicks anstelle von Code, Vor-Ort- Schulungen sowie öffentlichen Schulungen und sein internationales Supportnetzwerk durch Profistatistiker. Weitere Informationen über Minitab finden Sie unter www.minitab.com.

Über die ADDITIVE GmbH, Friedrichsdorf
Messen • Berechnen • Visualisieren • Automatisieren

Die ADDITIVE Soft- und Hardware für Technik und Wissenschaft GmbH ist seit über 30 Jahren ein Systemhaus, das aus Standardprodukten und individuellen Ingenieurdienstleistungen Lösungen für Messtechnik und technische, wissenschaftliche Anwendungen erstellt. Von der einfachen Softwarelösung per Standardprodukt über kleinere und mittlere Desktopanwendungen bis zu kompletten Enterprise-Lösungen bietet ADDITIVE die entsprechenden Lösungen mit maßgeschneiderten Applikationsprojekten und Full-Service-Konzepten an. Vermarktet werden die Produkte in unterschiedlichen Marktsegmenten in nahezu allen Branchen, wie z. B. Automotive, Automation, Maschinen- und Anlagenbau, Energiewirtschaft, Luft- und Raumfahrt, Chemie/Pharma/Life Science, Finanz- und Versicherungswesen und IT-Services, sowie in der kompletten deutschen Forschungslandschaft und in fast allen akademischen Institutionen. Der technologische Schlüssel zur Stabilität und zum kontinuierlichen Wachstum liegt in der Bearbeitung dieser unterschiedlichen, jedoch teilweise technisch verwandten Märkte.

Die Lösungsthemen von ADDITIVE liegen in den Bereichen:

  • kabellose Messdatenerfassung und Sensorik
  • Industrie-4.0-Integration
  • Data-Mining, Big Data
  • Predictive Analysis, Predictive Maintenance
  • Datenanalyse und Datenvisualisierung
  • Berechnung, Modellierung und Simulation
  • statistisches Qualitätsmanagement
  • Computational Chemistry und Chemie-Informatik
  • Workflow-Automatisierung
  • Datenbankzugriff
  • webbasierte Anwendungen
  • Netzwerke, Netzwerksicherheit, Internetintegration
  • Cloud-Services, Cloud-Computing

Die von ADDITIVE vermarkteten Premium-Produkte sind dabei: Mathematica, Origin, Minitab, ADDITIVE Cloud-Services und BeanAir.

Für diese Lösungsthemen und Premium-Produkte stehen unseren Kunden Mitarbeiter aus unterschiedlichen Ingenieurdisziplinen, aufgeteilt in vier Geschäftsbereiche - SOFTWARE, IT-SERVICE, MESSTECHNIK-SENSORIK und der ADDITIVE-ACADEMY - zur Verfügung, um mit ihnen zusammen einen Mehrwert für ihre Anwendungen zu schaffen.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.additive-net.de/unternehmen

© ADDITIVE GmbH. Alle Rechte, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Impressum  /  Datenschutz  /  AGB