Features – Datenschnittstellen

GAUSS-Schnittstellen

Da ohne die Existenz flexibler Schnittstellen zu Standard-Datenquellen keine Datenanalyse möglich ist, bietet GAUSS sowohl einfach zu bedienende Import-/Export-Schnittstellen zu den häufigsten Dateiformaten als auch Schnittstellen zu anderen Programmiersprachen und Datenbanken für den anspruchsvollen Anwender.

Schnittstellen von GAUSS
Schnittstellen von GAUSS

GAUSS ermöglicht den Im- und Export von Daten in verschiedenen Formaten. Selbstverständlich kann GAUSS ASCII-Dateien lesen und schreiben. Zur leichteren Arbeit unter Microsoft® Windows werden auch die gängigen Spreadsheetformate wie CSV oder Excel unterstützt.

Sind die Daten einmal in GAUSS geladen, empfiehlt sich die Verwendung der GAUSS-eigenen, binären Datenformate zur Ablage von Matrizen und String Arrays, da diese besonders schnellen Zugriff gewähren. Für wirklich umfangreiche Datensammlungen stellt GAUSS ein besonderes Format bereit, die so genannten "GAUSS Data Sets". Diese unterstützen nicht nur das Sichern von Variablen unterschiedlicher Typen (Matrizen, String Arrays oder auch Strukturen), sondern können auch einfach als "crossplatform"-Format verwendet werden.

Wenn es nötig sein sollte, nicht nur Daten selbst, sondern auch die zur Analyse benutzten Arbeitsbereiche mit Daten, Variablen, Prozeduren und Definitionen gemeinsam abzulegen und zu laden, bietet sich das GAUSS-Workspace-Format an.

Weiterhin ist die Anbindungen an Datenbanken über eine allgemeine Datenbankschnittstelle möglich, die auf der Technologie ODBC basiert. Neben einfachen Schreib-/Lesekommandos stehen professionelle Werkzeuge zur Manipulation von Datenstrukturen oder zur Geschwindigkeitsoptimierung der Schnittstelle und der Datenbank selbst zur Verfügung. Wenn der verwendete Datenbanktreiber es unterstützt, sind auch transaktionsbasierte SQL-Kommandos kein Problem.

Durch Einbindung externer Bibliotheken (DLL-CALLs) kann ebenso auf Binärformate zugegriffen werden. So ist die Einbindung beliebiger Schnittstellen möglich, sofern diese eine dokumentierte Schnittstelle in einer Programmiersprache bereitstellen, mit der eine Bibliothek gemäß dem "Foreign Language Interface" programmierbar ist.

Zusätzlich existiert das GAUSS Data Tool, welches eine Sonderstellung einnimmt. Diese Software, die Teil des Lieferumfangs von GAUSS ist, dient der Arbeit mit "GAUSS Data Sets". Damit können sehr einfach Teilmengen von Daten in einen Arbeitsbereich (Workspace) geladen und dabei transformiert werden.

© ADDITIVE GmbH. All rights, errors and amendments reserved.

Impressum  /  Datenschutz  /  AGB