Versionshistorie – Neu in Igor Pro 7

Neue Features in Igor Pro 7

Allgemeine Neuerungen

64- und 32-Bit-Architektur

Die 64-Bit-Architektur von Igor Pro 7 erlaubt eine bessere Speichernutzung sowie größere Wellen und Datensätze auf Windows- und Macintosh-Systemen. 32-Bit-Anwendungen werden jedoch auf beiden Betriebssystemen weiterhin unterstützt. Wird ein 64-Bit-Betriebssystem genutzt, kann je nach Bedarf zwischen der 32- oder 64-Bit-Programmvariante gewählt werden.

Unterstützung für hochauflösende Displays

Igor Pro 7 unterstützt hochauflösende Retina-Displays unter Mac OS. Icons und Text werden bezüglich ihrer Größe korrekt wiedergegeben und auch die Bedienfelder von Igor Pro skalieren richtig. Windows-Benutzer erhalten mit dem Befehl DisplayHelpTopic "Control Panel Resolution on Windows" mehr Informationen.

Verbesserte Undo-/Redo-Funktion

Undo-/Redo-Funktion in Igor Pro 7

Mit Version 7 von Igor Pro sind beliebig viele Undo-/Redo-Schritte im Prozedur-Code und beim Editieren von Notebooks möglich. Zusätzlich können viele interaktive Graphen- und Layout-Anpassungen rückgängig gemacht oder wiederholt werden.

Unicode-Text

Unicode in Igor Pro 7

Igor Pro 7 verwendet intern Unicode und verbessert somit die Darstellung von mathematischen Symbolen und sprachenspezifischen Zeichen.

Kamerasteuerung

Kamerasteuerung in Igor Pro 7

Mit der Kamerasteuerung lassen sich Live-Videos ansehen und Bilder können von unterstützten Hardware-Kameras aufgenommen werden.

Weitere integrierte Funktionen

  • Die meisten Manipulationsfunktionen für Datendateien, die vorher im XOP-Toolkit enthalten waren, sind nun in Igor Pro 7 integriert.
    • XLLoadWave (Laden von Excel-Dateien)
    • MLLoadWave* (Laden von Matlab MAT-Dateien) *benötigt Matlab 2010b oder höher
    • JCAMPLoadWave (Laden von JCAMP-DX-Spektroskopie-Dateien)
    • GBLoadWave (Laden von allgemeinen binären Daten)
    • SoundLoadWave und SoundSaveWave (Laden und Speichern von Wav-Audio-Dateien)
  • Die folgenden Funktionen aus dem Igor Pro 6 XOP-Toolkit sind in Version 7 integriert worden:
    • Gizmo
    • Daten-Browser
    • Interpolate3
    • GetInputState
    • HFSAndPosix (nur Macintosh)

Über 40 neue integrierte Befehle

  • Wellen-Manipulation
    • SplitWave, FindDuplicates, SortColumns
    • ListToTextWave, ListToWaveRefWave und WaveRefWaveToList (konvertiert einen listenbasierten Text in und aus Wellen)
  • Analyse
    • JointHistogram (berechnet 2D-, 3D- und 4D-Joint-Histogramme)
    • SumSeries, SumDimension, FindContour, DPSS, MultiTaperPSD 
    • ICA (Independent component analysis)
  • Programmierung
    • URLRequest (fordert Daten von und schickt Daten an einen Webserver, auch mit SSL/TLS-Verschlüsselung)
    • GetEnvironmentVariable, SetEnvironmentVariable und UnsetEnvironmentVariable (Lesen und Setzen von Umgebungsvariablen)
  • Mathematik
    • LambertW, gammaEuler, sinIntegral, cosIntegral, expIntegralE1, zeta, Dilogarithm
    • Elliptische Jacobi-Funktionen: JacobiSn und JacobiCn

Neue Menübefehle

  • Mit dem in das Hilfemenü von Igor Pro 7 integrierten Befehl "Contact Support" kann eine E-Mail-Vorlage im Standard-E-Mail-Client generiert werden, welche bereits notwendige Supportinformationen wie die Igor Pro-Versionsnummer und weitere Systeminformationen enthält. Anschließend kann das eigentliche Anliegen beschrieben und danach die E-Mail abgesendet werden.
  • Der neue Befehl "Start Another Igor Pro Instance" im Dateimenü startet schnell eine neue Instanz von Igor Pro.

Programmierung

Debugger

Debugger in Igor Pro 7

Der Debugger in Version 7 von Igor Pro wurde komplett neu entworfen, so dass die Fehlersuche nun einfacher ist. Es ist jetzt möglich, multidimensionale Wellen als Bilder und 1D-Wellen als regulären Graphen zu betrachten. Zusätzlich können Wellen in Tabellen angezeigt und die Werte direkt bearbeitet werden. Werte von Struktur-Members, Strings und numerischen Variablen können im so genannten Variablen-Baum betrachtet und editiert werden. Der neu eingeführte String Inspector erlaubt die Anzeige und Bearbeitung von langen Zeichenketten.

Tabellenansicht zum Editieren von Wellen im Debugger in Igor Pro 7
Tabellenansicht im Debugger zum Betrachten und Editieren von Wellen
String Inspector des Debuggers in Igor Pro 7
Anzeige und Bearbeitung von langen Zeichenketten im String Inspector
Wellenansicht des Debuggers in Igor Pro 7
Anzeige von multidimensionalen Wellen als Bild
Struktur-Editor des Debugger in Igor Pro 7
Werte von Strukturen und Variablen können im Variablen-Baum betrachtet und geändert werden.

Editieren von Prozeduren

Einstellung für externe Editoren in Igor Pro 7
Externe Editoren wie UltraEdit, BBEdit oder selbst vi können in Igor Pro 7 verwendet werden, um Prozedurdateien zu editieren. Igor Pro überwacht dazu geöffnete Textdateien auf Änderungen und läde die Datei neu, sobald sich der Inhalt geändert hat.
Navigationsleiste im Prozedurfenster Igor Pro 7
Funktionen und andere Programmkonstrukte lassen sich einfach in der Navigationsleiste des Prozedurfensters finden.
Zeilennummerierung im Prozedurfenster in Igor Pro 7
Igor Pro 7 kann eine Zeilennummerierung im Prozedurfenster und Text-Notebook-Fenster anzeigen, wenn die entsprechende Option in der Kategorie Textbearbeitung im Dialog "Miscellaneous Settings" aktiviert ist.
Neue Suche in Igor Pro 7
Die neue Suchleiste erleichtert das Finden von Text in Prozeduren, Notebooks und der Hilfe.
C-ähnliche Syntax in Igor Pro 7
Die neue C-ähnliche Syntax kann für Inline-Funktionsparameter, lokale Variablentypen, Zeilenfortsetzung und die neuen Operatoren <<, >>, ++ und -- verwendet werden.
 

Kommandofenster

Kommandofenster in Igor Pro 7

Sowohl die Kommandozeile als auch das Fenster für den Kommandoverlauf untertützen in Igor Pro 7 Syntax-Highlighting. Des Weiteren wurde die Unterstützung der Anzeige von mehreren Zeilen in der Kommandozeile verbessert.

Bildverarbeitung

20 neue Operationen, Funktionen und Optionen

Skelett eines Würfels in Igor Pro 7

Der neue Befehl ImageSkeleton3D berechnet das Skelett eines binären 3D-Objekts durch so genanntes "Thinning". Im animierten Beispiel rechts ist die rote Struktur die Eingabe für den ImageSkeleton3D-Befehl, die blaue Struktur ist das Endergebnis.

ImageSkeleton3D-Befehl für eine Serie von konfokalen Bildern einer eingefärbten zerebellaren Purkinje Zelle in Igor Pro 7
Rote Bereiche zeigen eine Z-Projektion einer konfokalen Bildreihe einer eingefärbten zerebellaren Purkinje-Zelle, blaue Bereiche zeigen eine Z-Projektion des Neuronenskeletts, das über den Befehl ImageSkeleton3D berechnet wurde. (Originale Zelldaten zur Verfügung gestellt von A. Hayar, D. Pierce und K. Light)

Neue Dialoge

In Igor Pro 7 wurden insgesamt 14 neue Dialoge für Bildanalyseoperationen hinzugefügt.

Dialog zum Linienprofil in Igor Pro 7
Dialog zum Linienprofil
Dialog zur Partikelanalyse in Igor Pro 7
Dialog zur Partikelanalyse

Automatisches Multithreading

Berechnungen werden für eine Reihe von Bildverarbeitungsoperationen automatisch parallel ausgeführt, wenn es möglich ist. Dies betrifft die Befehle ImageInterpolate, ImageLineProfile, ImageThreshold, ImageEdgeDetection, ImageRestore, ImageFilter, ImageBlend, ImageStats und ImageRotate.

Benutzeroberfläche

Datenbrowser

Der Datenbrowser wurde für Igor Pro 7 komplett überarbeitet. Die folgenden Abbildungen zeigen einige der neuen Funktionen:

Drag & Drop im Datenbrowser in Igor Pro 7
Wellen können per Drag & Drop aus dem Datenbrowser direkt in Tabellen, Graphen und die Kommandozeile übertragen werden.
Zusätzliche Spalten im Datenbrowser in Igor Pro 7
Zusätzliche Objektinformationen wie Größe, Punkteanzahl, Dimensionalität, Erstell- und Bearbeitungsdatum usw. können per Rechtsklick in den Spalten des Datenbrowsers angezeigt werden. Zusätzlich kann nach jeder angezeigten Spalte durch Klick auf die Überschrift sortiert werden.
Verbesserte Ansicht im Plot-Panel in Igor Pro 7
Die Anzeige von Wellen im Plot-Panel ähnelt nun mehr der Anzeige im Graph- und Bild-Fenster. Die Achsen können dabei wahlweise angezeigt oder versteckt werden; Anpassungen des Zeichenstils, der Farbe usw. sind möglich. 3D-Wellen mit drei oder vier Ebenen können in Igor Pro 7 automatisch als RGB(A)-Bilder angezeigt werden.
Informationen zu verwendeten Objekten in Igor Pro 7
Durch einen Rechtsklick auf ein Objekt im Datenbrowser und Auswahl des Befehls "Where is Object Used" kann ein Dialog angezeigt werden, der Informationen zur Nutzung des Objekts enthält.

Textsuche

Suchleiste in Igor Pro 7
Die neue Suchleiste in Igor Pro 7 ermöglicht eine schnellere Suche nach Text. Die Suchleiste von allen Textfenstern aus zugänglich. Die Suchergebnisse werden hervorgehoben.
Textsuche in mehreren Dateien in Igor Pro 7
Der neue Dialog zur Textsuche in mehreren Dateien erleichtert die Suche in mehreren Dateien. Die Ergebnisse werden innerhalb des Dialogs angezeigt, ein Doppelklick auf ein Vorkommen springt an die gefundene Stelle.

Infobox für Graphen und Cursor

Infobox für Graphen in Igor Pro 7

Die neue Infobox in Igor Pro 7 kann mehrere Cursorpaare anzeigen, deren Position durch Ändern der Nummer des jeweiligen Punkts angepasst werden kann.

Hilfe-Browser

Hilfe-Browser in Igor Pro 7

Die Registerkarte für die Hilfe zu Kommandos hat ein neues Filterfeld, welches das Finden von Kommandos erleichtert.

Grafik

Transparente Darstellung

Transparente Graphdarstellung in Igor Pro 7
Einstellung der Transparenz in Igor Pro 7

In Igor Pro 7 können nun teilweise transparente Farben fast überall dort verwendet werden, wo sich Farbeinstellung für Linien oder Füllbereiche verändern lassen. Dazu muss statt wie bisher der RGB-Wert der RGBA-Wert verändert werden. In Dialogen und Menüs kann die Farbauswahl verwendet werden, die Unterstützung für die Auswahl nicht-opaker Farben bietet. Mehr Informationen erhält man mit dem Befehl DisplayHelpTopic "Color Blending".

Hervorhebung von Fehlern

Fehlerhervorhebung in Igor Pro 7

Version 7 von Igor Pro erlaubt die farbliche Kennzeichnung von Fehlerbereichen eines Graphen. Mehr Informationen sind mit dem Befehl DisplayHelpTopic "Error Shading" erhältlich.

Gradienten-Füllung

Gradienten in Igor Pro 7

Igor Pro 7 kann nicht nur Zeichnungselemente und Darstellungen der Graphenverfolgung, sondern auch das Graphfenster und Zeichenflächen mit einem Farbverlauf gefüllt darstellen. Dazu muss das Schlüsselwort "gradient" mit den Befehlen ModifyGraph, ModifyLayou oder SetDrawEnv verwendet werden. Mehr Informationen erhält man mit dem Befehl DisplayHelpTopic "Gradient Fills".

Seitenlayout

Mehrere Seiten

Seitenlayouts können nun mehrere Seiten umfassen. Die verschiedenen Seiten eines Layouts werden in einer Miniaturansicht auf der linken Seiten des Layout-Fensters angezeigt und können dort auch mit Drag & Drop sortiert werden. Außerdem können Seiten mit dem Befehl LayoutPageAction hinzugefügt oder entfernt werden.

Miniaturseitenansicht in Igor Pro 7

Die Seiten eines Layouts können als einzelnen PDF-Dokument mit dem Befehl SavePict und dem Flag /PGR exportiert werden.

Layout-Slideshow-Modus

Seitenlayouts können in Igor Pro 7 als eine Vollbild-Präsentation über den Befehl LayoutSlideShow wiedergegeben werden. Damit lassen sich komfortabel bildschirmfüllende Präsentationen von Igor-Grafiken und -Ergebnissen zeigen oder Igor kann im Standalone-Kios-Modus ausgeführt werden. Verschiedene Einstellungen können mit Hilfe des LayoutSlideShow-Befehls oder über den Layout-Slide-Show-Dialog angepasst werden.

Layout-Slideshow-Modus in Igor Pro 7

© ADDITIVE GmbH. Alle Rechte, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Impressum  /  Datenschutz  /  AGB