Neu in OriginPro 2022b – Benutzerfreundlichkeit

Übersicht über Blog-Beiträge zur verbesserten Benutzerfreundlichkeit in OriginPro und Origin 2022b

OriginPro/Origin 2022b: Fenster anordnen und ausrichten

Fenster anordnen und ausrichten

Origin 2022b führt Funktionen zum Anordnen und Ausrichten von Fenstern ein, mit denen der Arbeitsbereich von Origin-Projekten mit vielen Fenstern besser organisiert werden kann. Es stehen die folgenden Befehle und Optionen zur Auswahl:

  • Neue Dialogoptionen für die Anordnung von Fenstern
  • Fenster an voreingestellter Position einrasten lassen
  • Fenster zum Einrasten auf einen leeren Bereich ziehen
  • Fenster mit gleichem Rand zur Größenänderung zusammenfassen
  • Zwei Fensterpositionen vertauschen
  • Einen Fensterbereich zwischen zwei Fenstern aufteilen

Der englischsprachige OriginLab-Blogeintrag zeigt ausführlich, welche Optionen zum Anordnen von Fenstern verfügbar sind, wie Fenster eingerastet, miteinander getauscht und aufgeteilt werden können.

OriginPro/Origin 2022b: Fenster anordnen und ausrichten
OriginPro/Origin 2022b: Beschriftung oberhalb des Minitools benutzerdefiniert anpassen

Beschriftung oberhalb des Minitools benutzerdefiniert anpassen

In diesem Blogartikel wird eine neu in Origin und OriginPro 2022b eingeführte Funktion vorgestellt — das benutzerdefinierte Anpassen von Beschriftungen oberhalb des ROI-Felds des Minitools. Als Beispiel wird das Minitool "Quick Fit" verwendet, um die benutzerdefinierte Beschriftung des Anpassungsergebnisses festzulegen. Der Beschriftungstext unterstützt Rich-Text- und LabTalk-Ausdrücke und -Notationen, das heißt, wenn sie die Beschriftung angepasst haben, können Anwender „Neue Ausgabe für alle Layer“ wählen, um eine einheitliche Beschriftung auf allen Layern zu erhalten.

Zum Blogeintrag bei OriginLab

OriginPro/Origin 2022b: Beschriftung oberhalb des Minitools benutzerdefiniert anpassen

© ADDITIVE GmbH. Alle Rechte, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Impressum  /  Datenschutz  /  AGB