Mathematische Modellierung eines Hochofens

Screenshot von webMathematica bei der Modellierung des Hochofens

Funktionsweise von webMathematica

Vom Eisenerz zum Stahl - Abbildung des Hochofenprozesses in webMathematica

Aufgabe

Client-Server Applikation mit Einbindung hochentwickelter mathematischer Analysen in die normale Arbeitsumgebung des Projektingenieurs (Projektierung von Hochöfen), ohne Installationsaufwand auf dem Client PC. Weltweit verfügbar, zentral abgelegter und geschützter Code.

Lösung

  • webMathematica
  • IT-Services (Datenbanken)
  • Integrierbare Webtechnologien (Java-Skript, Java, PHP, ...)
  • Modularisierung des Mathematica Codes
  • Computer-Algebra basierte Modellbildung

Nutzen

  • Kapselung der Algorithmen und mathematischen Modelle
  • Anwenderfreundliche web-basierte GUI
  • Ablage der Ergebnisse und Referenzanlagen in einer zentralen Datenbank
  • Vergleich Rechenergebnisse mit Referenzanlagen
  • Varianten rechnen und Animation der Ergebnisse
  • Angepasster Report für den Kunden

Wünschen Sie unser Know-how für Ihre individuelle Anpassung/Erweiterung? Wir beraten Sie gerne!

ADDITIVE Solutions Ansprechpartner: Dr.-Ing. Ralf Rosenberger: +49-(0)-6172-5905-27 · E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ID=87