BeanDevice® ONE-Tir

Drahtloser Infrarot-Temperatursensor mit integrierten Datenlogger

Das BeanDevice® ONE-Tir ist ein drahtloser Infrarot-Temperatur-Datenlogger, der eine Speicherkapitzität von bis zu 1 Mio. Datensätze aufweist.

Mit seinem kleinen und wasserfesten Gehäuse (119 x 35 x 35 mm) und einer Funkreichweite von 300 Metern ist das BeanDevice ONE-Tir nicht nur effektiv, sondern auch unauffällig.

Das BeanDevice ONE-Tir erreicht durch seinen geringen Stromverbrauch eine Batterielaufzeit von bis zu sieben Jahren und ist damit besonders gut für die Remote-Anwendung geeignet.

Die große Auswahl von industriellen Protokollen, die auf dem Gerät zu Verfügung stehen (ModBus, TCP/RTU/ASCII und OPC DA), erlauben eine einfache Integration in IT-Systeme.

Das BeanDevice ONE-Tir ist geeignet für folgende Aufgaben:

  • Schienentemperaturberwachung
  • Industrielle Temperaturüberwachung von sich bewegenden Objekten
  • Erkennung von Gas
  • Plastik-, Glas- und Metallverarbeitung
  • Bewegungserkennung
  • Chemie und pharmazeutische Industrie
  • Automobilsektor

Funktionen

  • Hochgenaue, keinen Kontakt benötigende Temperaturmessung (±0,5° C)
  • Integrierter Datenlogger für bis zu 1 Mio. Datensätze
  • Energieeffiziente Funktechnologie IEEE 802.15.4 (bis zu 7 Jahre Batterielebenszeit)
  • Max Funkreichweite: 300 m Sichtverbindung (L.O.S.)
  • Wasserdichtes Polycarbonatgehäuse nach IP67
    • Abmessungen: 119 x 35 x 35 mm
    • Gewicht: 120 g
  • Batteriekapazität: 1.800 mAh (AA)
  • Lithium-Thionylchlorid-Technologie
  • OPC-Server erlaubt den Echtzeitzugriff vom eigenen IT-System auf BeanScape® (verfügbar mit BeanScape® Premium+)
  • CE-Kennzeichnung
  • Directive R&TTE (Radio) ETSI EN 300 328