Origin-Webinar: Messsysteme in Origin implementieren

Ziele

Nächste Termine

Origin ist die Datenanalyse- und Grafiksoftware, entwickelt für Wissenschaftler, Ingenieure und Messtechniker, um den Umgang bei der Analyse der täglich anfallenden Datenmengen effizient zu gestalten und schnell zu Ergebnissen zu gelangen.

BeanAir ist ein Hersteller und Entwickler von drahtlosen Sensoren und Wireless-Sensor-Netzwerken (WSN), welche sich besonders für die robuste Zustandsüberwachung und die vorausschauende Fehlerdiagnose im Prozessmonitoring, Gebäudemanagement, Structural Health Monitoring sowie in der Luft- und Raumfahrt, der Umweltüberwachung und als Embedded System, eignen.

In diesem Webinar soll der direkte Zugriff auf Messsysteme mit Origin gezeigt werden. Hierzu werden Sensor- und Messgeräte an Origin angebunden und die Messdaten in Origin ausgewertet. Zusätzlich wird anhand eines kleinen Beispiels gezeigt, dass sogar die Echtzeiteinbindung von Messsystemen in Origin möglich ist. Die im Webinar zu Einsatz kommenden Messsysteme sind ein BeanAir WSN sowie instruNet.

Die Themen im einzelnen sind:

  • Zugriff von Origin auf das System des Herstellers BeanAir
    • Rohdaten importieren und aufbereiten
    • Filtern, Glätten, Signalanalyse
    • Erstellen von Messkurven und Grafiken
    • Automatisierung: Erstellen von Templates zur schnellen Datenaufbereitung
    • Von den Rohdaten zum Messprotokoll
  • Echzeit-Einbindung eines Messsystems in Origin
    • instruNet-to-Origin-Widget

Vorkenntnisse: Grundkenntnisse in Origin

Technik

Am Tag des Webinars erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn eine E-Mail mit weiteren Anweisungen für die Webinarsitzung.

Für die Bildübertragung wird ein FastViewer-Client verwendet, der entweder als Anwendung erhältlich ist oder als Web-Client über den Browser funktioniert. Der Link zum Download der Anwendung und zum Web-Client sind in der E-Mail am Webinartag enthalten.

Die Audioübertragung wird separat per Telefon bereitgestellt. Die Einwahlnummern für das Telefonfestnetz* in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie die notwendige Konferenzraum-PIN sind ebenfalls in der E-Mail enthalten, die Sie am Webinartag erhalten.

* Es entstehen nur die Telefonkosten in das jeweilige Festnetz - keine Sondernummern.

ID=215